Was ist Soziokratie?

Agile Organisationsmethoden sind in aller Munde. Oft werden verschiedene Ansätze miteinander vermischt. Hier möchte ich dem Grundprinzip der Soziokratie nachgehen, wie sie von Gerard Endenburg ab 1970 entwickelt wurde. Was macht Soziokratie aus - was ist die dahinter liegende Haltung?

6
4

„Es gibt zum Glück Menschen, die sagen, wie es im Leben auch anders gehen kann, und die zeigen, wie es praktisch funktioniert. Soziokratie ist kein Idealismus, Soziokratie ist objektiv, wissenschaftlich bestätigt und in der Praxis erprobt.“ Gerard Endenburg, Begründer der Soziokratischen KreisorganisationMethode SKM Die Welt von morgen fragt nach grundlegend anderen Entscheidungsstrukturen, als wir diese heute in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vorfinden. Dieses Buch lädt ein, mit einer völlig neuen Methode an die Lösung der aktuellen Probleme heranzugehen. Denn im Miteinander statt Gegeneinander liegen die Potenziale, die wir für die Veränderung brauchen. Soziokratie unterstützt Organisationen verschiedener Größe konsequent, Selbstorganisation zu implementieren. Die Mitglieder einer Organisation entwickeln Mitverantwortung sowohl für den Erfolg der Organisation als Ganzes als auch für jeden Einzelnen. Anhand der praxiserprobten Soziokratischen KreisorganisationsMethode nach Gerar

Die vier Basisprinzipien der Soziokratie einfach erklärt.

Organisationsmodell hilft Organisationen / Vereinen / Familien mehr Partizipation zu leben. Nicht die Mehrheit entscheidet sondern das Argument. Jede Stimme wird gehört und ist gleichberechtigt. Transparenz, Mitverantwortung, Augenhöhe, Vertrauen, Feedback und eine innere Verbindung entwickeln sich organisch aus dem Tun.

Together everything is possible!
Join in by registering easily and asking questions or answering with your expertise.