Wie kann ich ganzheitliches Lernen fördern?

3
4

Kurzes Video in dem, der Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther erläutert, wie Lernen am besten gelingen kann. Nicht nur im Umgang mit Kindern interessant.

Das edu-camp.ch will Menschen zusammen bringen, die ihre Leidenschaft mit ihrem Lernen und Leben verknüpft haben. Etwas konkreter sprechen wir Freilernende und Homeschoolende an, sowie Institutionen und Organisationen, die sich für alternative Bildungs- und Lernwege stark machen. Das edu-camp.ch ist der Ort, an dem du dich mit Gleichgesinnten austauschen und vernetzen kannst. Am besten funktioniert das, wenn jede/r die/der kommt, etwas beiträgt. Das kann ein Workshop sein, den du anbietest, deine Mithilfe bei der Organisation, eine Geld- oder Sachspende, etc – was immer dir entspricht und was du geben kannst und willst. Das edu-camp.ch ist tauschlogikfrei organisiert, das heisst alle Menschen die hier mitmachen, machen es aus eigenem Antrieb und ohne jegliche Entlohnung. Deine Teilnahme kostet dich also genau das, was du investieren willst – an Zeit, Energie o.a. Wenn lernen für dich wenig mit Schulstuben zu tun hat und du dich als lebenslange Lernende*r siehst, bist du hier richtig!

"Remo H. Largo weiss, wie Kinder gerne lernen: wenn Eltern und Lehrer Beziehung und Individualität der Schüler in den Mittelpunkt rücken. Der international renommierte Kinderarzt und Bestsellerautor zeigt in fünf programmatischen Punkten, wie freies Lernen möglich wird – für Schüler jeder Altersgruppe. Denn Eltern sollten sich nicht beirren lassen, sondern vehement eine kindgerechte Schule fordern." https://www.remo-largo.ch/lernen-geht-anders.html

Gemeinsam ist alles möglich!
Mach mit, indem du dich unkompliziert registrierst und dann Fragen stellst oder mit deiner Expertise beantwortest sowie passende Antworten bestätigst.